Das Segel-Lese-Fest. Ein konfettibunter Törn durch den Hamburger Hafen

imageAm kommenden Montag lese ich im Rahmen der Kampagne "Konfetti im Kopf - Demenz berührt mit vielen Gesichtern". Die landesweite Aktion will bewirken, dass eine breite Öffentlichkeit eine neue Sichtweise auf das Thema Demenz gewinnt.
Nicht nur diese Idee ist toll, sondern auch der Leseort, den die Veranstalter gefunden haben:
"Unter dem Motto Vergessen und Erinnern lesen elf Hamburger AutorInnen und ein Ehrengast aus Berlin sowohl heitere als auch traurige, in jedem Fall bewegende Texte zum Thema Demenz. Bewegen wird sich auch der Veranstaltungsort – der wunderschöne Dreimaster MARE FRISIUM – auf dem Wasser, durch den Hafen Richtung See."

Weiterlesen

Einbrecher vs. Serienmörder

Einbruch in Blankenese





In der aktuellen Ausgabe von „auf einen Blick" (Nr. 31/2012) ist ein weiterer Kurzkrimi von mir erschienen. Darin traut ein junger Einbrecher sich zu, es mit einem berüchtigten Serienkiller auf- und diesen auszunehmen. Aber er hat die Situation nicht ganz richtig eingeschätzt ...Das Heft ist bis zum 10. August im Zeitschriftenhandel zu bekommen.

26. Juni 2012

Neue Krimireihe

Heimatkrimi in "Letzten Monat haben Sie eine Kampagne für Carlotta Larochelle gemacht", keifte Maus. "Das Mädchen ist siebzehn und strohblöd. Was für eine Autorenpersönlichkeit hat die, bitteschön?"
"Sie hat etwas anderes", sagte Vering. "Sie hat, nun ja, sie hat ..."
"Möpse", sagte Reimann und grinste wieder. "Haben sie die Dinger mal gesehen? Mit solchen Möpsen auf dem Cover kriegt man auch einen Beipackzettel für Abführzäpfchen auf die Bestsellerliste."
"So ist es", sagte Vering. "Sex sells. Und stell dich endlich den Tatsachen, Maus. Mit dir will wirklich niemand ins Bett."

Die Fernsehzeitschrift "auf einen Blick" hat eine neue Krimireihe gestartet, und ich freue mich, dass ich (s.c.j.) regelmäßig dazu beitragen werde. Es handelt sich um Heimatkrimis, die jeweils in der Gegend handeln, in der die entsprechende Regionalausgabe von "auf einen Blick" verkauft wird.

Weiterlesen

Küsse im Dunkeln IV in München und ein literarisches Frühstück in Fürstenfeldbruck

https://web.archive.org/web/20131225074446im_/http://marcvanderpoel.net/images/articles/kuesseiv/espressivo-plakat.jpgSchon wieder hat die Autorengruppe espressivo "Küsse im Dunkeln” im Sinn! Nach den Lesungen in Hamburg, Buxtehude und Dinkelscherben stehen für espressivo im Oktober zwei neue Termine auf dem Programm: 

Am Samstag, 23. Oktober, ist sie im Kulturladen Westend in München, Coup de Foudre begleitet sie musikalisch auf der Gitarre. Am Montag, 25. Oktober, geht es weiter in die  Stadtbibliothek in der Aumühle in Fürstenfeldbruck: Dort gibt es im Rahmen der Kreiskulturtage Kaffee, Gebäck und Kurzgeschichten von espressivo zum Frühstück.

Ich werde an beiden Lesungen leider nicht teilnehmen, freue mich aber auf Fotos und Berichte.

05. September 2011

Weiterlesen

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!